+41 81 286 97 00 | mail@siag-chur.ch

Bei Umbauten und Sanierungen von Gebäuden sind oft keine oder nur ungenaue Planunterlagen vorhanden. Zudem sind sie, falls überhaupt vorhanden, meist nur in Papierform verfügbar. Moderne Arbeitsmethoden von Architekten und Planern verlangen jedoch nach genauen Grundlagen in digitaler Form.

Laserscanning ist das wirtschaftlichste Aufnahmeverfahren zur Erstellung digitaler Plangrundlagen.

Nach dem Scan bieten sich verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbearbeitung an:

  • Einfaches Messen in der Punktwolke (Objektgrösse oder Höhenkote)
  • Erstellen von Schnitten (Grundrisse sowie Längsschnitte)
  • Fassadenansichten
  • Erstellung von Orthophoto-Plänen
  • 3d-Modelle

laserscanning gebaeude rossboden15

laserscanning gebaeude hotel national davos

laserscanning gebaeude engi tschiertschen

laserscanning gebaeude engi tschiertschen fasadenplan