+41 81 286 97 00 | mail@siag-chur.ch

Tachymetrie

Um Deformationen von Objekten an bestimmten Punkten in Lage und Höhe zu erfassen ist die Tachymetrie das gängigste Verfahren. Mittels Winkel- und Distanzmessung werden ausgewählte Punkte bestimmt. Die Bandbreite reicht dabei von punktuellen Felsbewegungen bis zu weiträumigen Geländeüberwachungen über mehrere Kilometer. Je nach Aufwand werden Genauigkeiten von einigen Millimetern bis einigen Zentimetern erreicht.

Als Resultate präsentieren sich die Verschiebungen in nummerischer und grafischer Form. Die Schneider Ingenieure AG garantiert mit ihrer langjährigen Erfahrung und dem Einsatz neuster Technologien präzise und zuverlässige Ergebnisse.

deformationsmessung tachymetrie

Wir arbeiten mit:

  • Leica TDA5005, Präzisionstachymeter, Distanzgenauigkeit 0.5mm + 1ppm, Winkelgenauigkeit 0.5"
  • Leica TS30, Präzisionstachymeter, Distanzgenauigkeit 0.5mm + 1ppm, Winkelgenauigkeit 0.5"
  • Kern Mekometer 5000, Präzisions Laserdistanzmesser, Genauigkeit 0.2mm + 0.2ppm

Nivellemente

Mittels Präzisionsnivellementen können Höhenunterschiede im Sub-Millimeterbereich nachgewiesen werden. Dies ist z.B. bei Staumauern und Stauanlagen oder bei einer Bauwerksüberwachungen rund um eine Baugrube verlangt. Häufig wird dieses Verfahren auch zur Überwachung von Deformationen an Brücken eingesetzt. Um die hohen Anforderungen zu erfüllen sind hochpräzise Messinstrumente und geprüfte Messlatten unerlässlich.

deformationsmessung nivellement

Wir arbeiten mit:

  • Leica DNA03, Digital-Präzisionsnivellier, 0.3 mm Standardabweichung pro km Doppelnivellement
  • Zeiss Ni1, Analog-Präzisionsnivellier, 0.3 mm Standardabweichung pro km Doppelnivellement
  • Leica NA2/GPM3, Analog-Präzisionsnivellier, 0.3 mm Standardabweichung pro km Doppelnivellement
  • Geprüfte 2m und 3m Präzisions-Invarlatten

Invardrahtmessungen

Um Distanzänderungen hochpräzise festzustellen, bietet sich die Messung mit Invardrähten an. Diese ist geeignet, um z.B. Querschnitte von Felsspalten oder Tunneln im Hundertstelmillimeterbereich zu bestimmen. Die Distanzmessung mit Invardrähten wird auch in den Kontrollgängen von Staumauern eingesetzt.

deformationsmessung invardraht

Wir arbeiten mit:

  • Distometer, Genauigkeit 0.02mm, Messdistanzen bis 100m
  • Distinvar    Genauigkeit 0.02mm    Messdistanzen bis 50m

Inklinometermessungen

Inklinometermessungen sind eine Art lineare Verschiebungsmessungen und dienen dazu, Deformationen im Erdinneren (bis zu 100m) zu erfassen und die Stabilität des Untergrundes wie Baugruben oder Rutschhängen zu beurteilen. Zur Messung wird eine Messsonde in einem vorgängig gelegten Messrohr entlang der Führungsrillen bewegt. In regelmässigen Abständen von mind. 50cm wird die Neigung bestimmt. Als Resultate präsentieren sich die Verschiebungen in nummerischer und grafischer Form.

Weiterführende Informationen zu unseren Inklinometermessungen

deformationsmessung inklinometer

Wir arbeiten mit:

  • SISGEO Inklinometer mit Servo Accelerometer, Genauigkeit 1.5mm/25m